Viele Köche sind ein Team

Küchenparty im Seinerzeit in Schlepzig – wir waren dabei.

Zur Küchenparty haben wir uns aufgemacht in den unteren Spreewald. Das Spreewald Resort Seinerzeit hatte dazu eingeladen. So richtige Vorstellungen davon hatten wir nicht. Überraschen lassen und genießen war unsere Devise. Und genau das ist voll und ganz gelungen. Die Begrüßung mit einem Proseco und frischen Worten der Geschäftsführung, die Gästebetreuung über den gesamten Abend, Magische Spielchen mit Christian de la Motte, Live- Musik mit Hannalene und das stimmige, moderne Ambiente – einfach fantastisch!

Das Küchenteam vom SEINERZEIT in Schlepzig.

Das Auge isst mit.

Jetzt geht´s in die Küche. Bewundernswert, wie und was die Köche  vorbereitet und während des Abends zubereiteten. Ein Rote Beete-Salätchen mit Kabeljau war ein Favorit,  aber auch asiatische  Schälchen mit Nudeln, Sprossen und Rindfleisch, Pasta, Süppchen und ein umfangreiches Antipasti-Buffet mit gegrilltem und frischem Gemüse fand begeisterte Esser. Professionell und geduldig reagierten die Köche auf die speziellen Fragen und Blicke der Gäste. Sicher landete so manche Anregung für die eigene Küche im Speicher.

Im großen Saal des Restaurants ein weiterer Knüller – das Sushi-Buffet. Sushi-Meister Mario & Jean Pierre bereiteten diese Köstlichkeiten vor den Augen der Gäste zu – mmh lecker! Mit Soßen und passendem Wein – ein Genuss! Das waren exzellente Vorspeisen.

Die große Terrasse und der großzügig gestaltete Außenbereich des Seinerzeit an den Spreearmen luden unter dem Sternenhimmel zum Winter- BBQ an Feuerschalen und Smoker ein. Lachs auf dem Brett, gegart am offenen Feuer und Roastbeef am Knochen aus dem Smoker, kombiniert mit Tapas waren ein Genuss.

In den kuscheligen Polsterecken in der Lounge oder auf den begehrten Plätzen an der Bar war Zeit zum Chillen.

Auster frisch vom Eis?

Wir hatten bisher noch nie frische Austern geschlürft. Angeregt durch Kennermeinungen versuchten wir das Neue. Mit Kraft, Messer und Geschick knackte Jean Pierre die Meerestiere vor unseren Augen. Ja, mit Zitrone und nicht an die eigenwillige Konsistenz denkend war es gut. Außerdem hört man ja, wie gesund die Auster ist!

So kulinarisch gut ausgerüstet schadet ja auch ein bisschen Laufen nicht. Und so nahmen wir interessiert an der angebotenen Hotel- und Brauereiführung teil. René Kowatsch präsentierte uns Zimmer und Suiten, Tagungs- und Festräume in modernem Landhaustil,  der im Seinerzeit gekonnt Vergangenheit und Gegenwart vereint. So wie wir hatten viele Gäste auch die Übernachtung in einem Zimmer des Seinerzeit gebucht.

Bei René Rank erlebten wir das Einmaleins des Bierbrauens in Schlepzig. Natürlich probierten wir in der Brauhausgaststätte dieses gute Bier.

Dann noch ein paar Whiskeys?

Zu späterer Stunde war das bei einer Whiskey-Verkostung mit James & René im Brauhaus angesagt. Fröhliche Gäste, ausgelassene Stimmung, witziger Barkeeper. Auf die angebotenen dicken Zigarren haben wir verzichtet! Inzwischen hatte DJ Pasi von Radio 1 die Lounge in eine Disko gepowert. Tanzen bis zum Abwinken, an der Bar leckere Cocktails, das war aktives Genießen.

Einhellige Meinung der Gäste: »Gästebetreuung, Essen, Trinken, Musik und die Zimmer – alles super!« Wir resümierten begeistert:

»Hier arbeitet nur einer, und das ist das Team des Seinerzeit.«

Ingeborg & Ronald Winterstein

Fotos: Seinerzeit

0 comments on “Viele Köche sind ein TeamAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.